Warning: Attempt to read property "post_parent" on null in /var/www/vhosts/gsglebach.de/httpdocs/wp-content/plugins/jet-blocks/includes/modules/breadcrumbs/cherry-x-breadcrumbs.php on line 1284

Volleyball: GSG erneut auf Titeljagd

Das Thema Volleyball wird auch bei den Jüngsten des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Lebach großgeschrieben. Mit einem kräftigen „Tschakka!“ beendeten die Volleyballerinnen der Wettkampfklasse IV die diesjährigen Wettkämpfe von „Jugend trainiert für Olympia“: Sie tragen den stolzen Titel des Vize-Saarlandmeisters.
Das in diesem Jahr in Illingen ausgetragene Endrundenturnier hielt für die Lebacherinnen einige spannende Momente bereit. Zwei souveräne Siege ohne Satzverlust gegen den altbekannten Gegner der Erweiterten Realschule Freisen gaben Selbstvertrauen; hier gelang dem Lebacher Team nach Punktrückstand von 6:16 sogar eine spektakuläre Aufholjagd bis hin zum anschließenden Satz- und Spielgewinn.
Vor allem jedoch die Begegnung mit der Schulmannschaft des Illtal-Gymnasiums sollte nervenzerreißend verlaufen. Zwei ebenbürtige Mannschaften standen sich gegenüber und jeder Ball wurde hart umkämpft. Im ersten Satz konnte sich das GSG mit 25:22 behaupten, der zweite Satz jedoch ging mit 25:22 nach Illingen. So musste der Tie-Break die Entscheidung bringen. Auch dieser Satz hätte ausgeglichener nicht verlaufen können: Bis zu einem Spielstand von 13:13 konnte kein Team eine deutliche Führung herausspielen, bis die Mannschaft des GSG nach einer fragwürdigen Schiedsrichterentscheidung Nerven zeigte und den Satz und somit das Spiel mit dem denkbar knappsten Ergebnis von 13:15 abgeben musste.
Die männlichen GSG-Volleyballer der Wettkampfklasse I dürfen den Titel des Saarlandmeisters ihr eigen nennen. Sie traten in der diesjährigen Finalrunde, die in Lebach ausgespielt wurde, gegen die Mannschaft der Marienschule Saarbrücken an.
Hier konnte das GSG den Gegner von Beginn an unter Druck setzen und entschied den ersten Satz mit 25:15 für sich. Im zweiten Satz gewann die gegnerische Mannschaft an Sicherheit, verblüffte die GSGler mit einigen gelungenen Aktionen und baute die Führung aus bis hin zum Satzgewinn. Im dritten Satz schenkten sich beide Gegner nichts und kämpften um jeden Ball. Durchsetzten konnte sich letztendlich das GSG knapp mit 25:23.
Im vierten Satz konnte durch spielerisches Geschick Druck auf den Gegner ausgeübt werden und das GSG ging schnell mit sieben Punkten in Führung. Zusammenspiel und Kampfgeist ermöglichten es, diese Führung auszubauen und schließlich das Endspiel für sich zu entscheiden.
Die Wettkampfklasse I der GSG-Volleyballer trägt zum wiederholten Male den Titel des Saarlandmeisters.
Ein Rückblick auf den in diesem Schuljahr durchgeführten Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ in der Sportart Volleyball zeigt den besonderen Erfolg des Geschwister-Scholl-Gymnasiums: Alle gemeldeten Mannschaften des GSG tragen die Titel des Saarlandmeisters und des Vize-Saarlandmeisters.
Die weibliche Mannschaft der Wettkampfklasse II darf sich darüber hinaus im Mai auf Bundesebene sportlich messen: Ihnen steht die Reise zum Bundesfinale nach Berlin bevor.
Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an den Förderverein des Geschwister-Scholl-Gymnasiums, der diese Mannschaft mit Blick auf ihre Reise nach Berlin mit neuen Trikots ausgestattet hat.