Sie befinden sich hier

Inhalt

Im Wasser, auf dem Wasser und ums Wasser herum - Wasserski am GSG

Wandertag mit sportlichem Schwerpunkt: Die Klasse 8N1 und der Kurs 11Ma1 fahren Wasserski an der Wassersportanlage in Riol bei Trier
Am ersten Wandertag dieses Schuljahres fuhren die Klasse 8N1 und der Kurs 11Ma1 mit Herr Nauerz, Herr Scheid und Herr Strauß mit dem Bus nach Riol in der Nähe von Trier. Bei kühlen Temperaturen und nebligem Wetter am frühen Vormittag im Moseltal waren alle zunächst etwas wasserscheu. So ging es für eine Gruppe zunächst zur Sommerrodelbahn, während die anderen in der Zwischenzeit den Grill in Betrieb nahmen um sich von innen heraus zu wärmen. Der Nebel verzog sich langsam und  das Wetter wurde immer besser. Einige unerschrockene Schüler der Klasse 8N1 schwammen sich schon einmal ein Ründchen im Badebereich ein. Um 10 Uhr wurden dann die Neoprenanzüge angelegt und es ging nach einer kurzen Einweisung endlich los mit dem Wasserskifahren. Bei den ersten Fahrversuchen wurde vor allem getestet, wie warm der Neoprenanzug im kühlen Wasser hält. Nach einigem Üben gelang es allerdings allen Schülern sich auf die Ski zu stellen und die Fahrt über den See (mehr oder weniger lange) zu genießen. Schon bald wurden immer neue Rekorde aufgestellt, wer auf dem alten Kiesweiher, der mit einer Seilzuganlage zum Wasserskifahren ausgestattet wurde, die meisten Runden auf den Brettern steht ohne ins Wasser zu fallen.  Am Nachmittag hatten jedenfalls alle (Schüler wie Lehrer) eine Menge von ihren Erfahrungen auf und im Wasser zu erzählen.
Alles in allem ein sehr schöner und aktiver Wandertag an einem Ausflugsziel, das auf jeden Fall den Weg wert ist.

Kontextspalte