Sie befinden sich hier

Inhalt

„Wer fremde Sprachen nicht kennt, weiß nichts von seiner eigenen.“

(Johann Wolfgang von Goethe, 1749 -1832)

Wir unterrichten Latein

Herr Bohnenberger
Herr Müller R.
Frau Strauß

Latein bei uns am GSG

entnommen: FELIX, Buchner-Verlag Bamberg

ADDITION - DEMONSTRATION – FRAKTUR – MENSA – PROBE

Alle von uns haben mindestens eines dieser Wörter bereits im Alltag verwendet.

In unserem modernen Leben in Europa begegnen uns viele Wörter, die wir wie selbstverständlich verwenden und die ihren Ursprung in der lateinischen Sprache haben.

Latein bietet noch viel mehr!

Latein…

  • fördert das Verständnis der deutschen Grammatik und verbessert die Ausdrucksfähigkeit in der deutschen Sprache.
  • dient als Grundlage für moderne Fremdsprachen.
  • hält Einzug in den Wissenschaften wie z. B. Medizin und Jura.
  • schult Grundfähigkeiten wie logisches Denken, Konzentration, Geduld und Genauigkeit.
  • verbessert die Lesefähigkeit, die Erfassung und die Interpretation von Texten.
  • ist Basis der europäischen Kultur.
  • liefert historisches Hintergrundwissen.
  • führt zum Erwerb des Latinums (als Nachweis für einige Studiengänge obligatorisch).

Lateinlehrgänge

Latein IV (Latein als 4. Fremdsprache ab Klassenstufe 10)

Klassenstufe

10

11

12

Wochenstunden

4

4

4

GLN/Kursarbeiten

4

4

3

Am Ende der Klassenstufe 12 kann mit einer schriftlichen und mündlichen Prüfung das Latinum erworben werden.

Latein III (Latein als 3. Fremdsprache ab Klassenstufe 8) (ab Schuljahr 2021/2022)

Klassenstufe

8

9

10

Wochenstunden

4

4

4

GLN/Kursarbeiten

5

5

4

Am Ende der Klassenstufe 10 kann mit einer schriftlichen und mündlichen Prüfung das Latinum erworben werden.

    Berichte und Aktivitäten

    Sprachenwettbewerbe

    2018

    Mit den Beiträgen „Talkshow antiqua“ und „Romana Show“ nahmen Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 6 dieses Jahr sehr erfolgreich am „Bundeswettbewerb Fremdsprachen Latein“ teil. Der Filmbeitrag „Talkshow antiqua“, bei der berühmte Persönlichkeiten der Antike sich in einer Talkshow gegenübersitzen, erzielte einen 2. Preis auf Landesebene. Diesen Beitrag durften die Schülerinnen und Schüler bei der Preisverleihung im Ministerium für Bildung und Kultur auf der Bühne aufführen. Ebenfalls erfolgreich und mit einem 3. Preis ausgezeichnet, wurde der Filmbeitrag „Romana Show“. Dabei versetzen die Schülerinnen und Schüler eine moderne Nachrichtenshow in die Antike. Beiden Gruppen sei ganz herzlich gratuliert.

     

    2017

    Mit ihrem Filmbeitrag „amicus ex alio tempore“, bei dem es einen Römer mit einer Zeitmaschine in die heutige Zeit verschlägt, belegten Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 dieses Jahr den 3. Preis beim „Bundeswettbewerb Fremdsprachen Latein“. Herzlichen Glückwunsch!

     

    Exkursionen

    2016

    Ende des Jahres besuchten der 11er und 12er Grundkurs Latein mit ihren Fachlehrern Herr Bohnenberger und Herr Müller die Stadt Trier. Auf dem Programm standen Besichtigungen der Porta Nigra, der Konstantin-Basilika, des Amphitheaters und der Kaiserthermen. Am Ende des Exkursion blickten alle Beteiligten auf einen sehr gelungen und lehrreichen Tag zurück.

     

    Innerschulische Aktivitäten

    „Alea iacta est.“   („Die Würfel sind gefallen.“)

    Alle zwei Jahre findet am Geschwister-Scholl-Gymnasium das Sprachenfest statt. Die Fachschaft Latein bietet dort in Kooperation mit Schülerinnen und Schülern römische Spiele und Spezialitäten an. Auch antike Theateraufführungen gehören zum Programm.

    Außerdem veranstalten die Fachlehrer regelmäßig  mit den Lateinschülerinnen und -schülern ein römisches Frühstück, bei dem römische Spezialitäten angeboten werden. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Die Schülerinnen und Schüler probieren gerne römische Rezepte aus und präsentieren ihren Klassenkameraden ihre Resultate.

      Kontextspalte