Sie befinden sich hier

Inhalt

20.05.2021 22:23

Kinderrechte, Menschenrechte – Richter besuchen das GSG

Auch in Coronazeiten schauen die Schülerinnen und Schüler des GSG über den Tellerrand hinaus. Für einige Klassen der Stufen 5 und 6 gab es eine ganz besondere Aktion des Adolf-Bender-Zentrums für politische Bildung, in der es um Kinder- und Menschenrechte ging.

Dabei wurden in einem ersten Termin grundlegende Fragen geklärt: Wie wichtig sind Würde und Mitbestimmung überhaupt? Was bedeutet Recht? Welche Kinder- und Menschenrechte gibt es? Welche Rolle spielen dabei Schutz und Mitbestimmung? Was bedeutet eigentlich Menschenwürde? Und wie werden die Kinder- und Menschenrechte im Alltag umgesetzt?

Am zweiten Termin besuchte dann ein echter Richter das GSG. Die Schülerinnen und Schüler hatten die Möglichkeit, Fragen zu diesem Beruf zu stellen und die Bedeutsamkeit der Rechte aus ihrer Sicht zu erleben. Auch ganz persönliche Fragen und Anliegen wurden dabei diskutiert.

Eine spannende und lehrreiche Aktion des Adolf-Bender-Zentrums, des saarländischen Richterbundes und des Justizministeriums.

Kontextspalte