Sie befinden sich hier

Inhalt

04.05.2022 23:59

Informationen zu Corona

 

Initiates file downloadRundschreiben Infektionsschutzmaßnahmen ab 09.05.2022

Initiates file downloadRundschreiben Infektionsschutzmaßnahmen ab 25.04.2022

Initiates file downloadRundschreiben Infektionsschutzmaßnahmen ab 03.04.2022

Initiates file downloadRundschreiben Infektionsschutzmaßnahmen ab 20.03.2022

Initiates file downloadRundschreiben Infektionsschutzmaßnahmen ab 05.03.2022

Initiates file downloadRundschreiben vom 15.02.2022

Initiates file downloadGrafik "Corona-Test positiv in der Schule" vom 15.02.2022

Initiates file downloadGrafik "Corona-Test positiv außerhalb der Schule" vom 15.02.2022

Initiates file downloadRundschreiben vom 25.01.2022 korrigiert - Vorgehen bei Infektionsfällen

Initiates file downloadInformationen zum Testverfahren während der Weihnachtsferien und zum Schulbeginn Januar 2022

Initiates file downloadGrüße der Ministerin zum Beginn der Weihnachtsferien

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit dem In-Kraft-Treten der Verordnung  zur Änderung infektionsrechtlicher Verordnungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie-Verordnungen ab Donnerstag, 02.12.2021, werden auch im Bereich der Schulen Änderungen wirksam, über die wir Sie vorab im Folgenden kurz informieren möchten:

  • Die verbindliche zweimal wöchentliche Testpflicht aller Lehrkräfte und sonstigen an der Schule Tätigen sowie der Schülerinnen und Schüler erstreckt sich auch auf Geimpfte und Genesene. Die tägliche Testpflicht für Ungeimpfte im Rahmen von 3G am Arbeitsplatz bleibt weiterhin bestehen.
  • Die derzeit ausgestellten sog. Dauerbescheinigungen, die an alle Schülerinnen und Schüler, die nicht vom Präsenzunterricht abgemeldet sind und an den schulischen Testungen teilnehmen, verlieren für volljährige Schülerinnen und Schüler ihre Gültigkeit. Ungeachtet des Alters der Schülerinnen und Schüler laufen alle Dauerbescheinigungen zum 22.12.2021 aus. Neue Dauerbescheinigungen erhalten minderjährige Schülerinnen und Schüler, die nicht vom Präsenzunterricht abgemeldet sind und an den schulischen Testungen teilnehmen,  unter der Voraussetzung der Aufrechterhaltung der diesbezüglichen Regelung durch den Ministerrat, zum Schulstart im neuen Jahr 2022 am 3.1.2022.  An noch nicht volljährige Schülerinnen und Schüler, die vollständig geimpft oder genesen sind, kann die Dauerbescheinigung ab sofort ausgegeben werden.
  • Die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im Schulgebäude, auch während des Unterrichts, bleibt weiterhin bestehen. Die Verpflichtung gilt wie bisher, soweit im Einzelfall keine medizinischen Gründe glaubhaft gemacht wurden, die dem Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes entgegenstehen. Kommt eine Person der Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasenschutzes in der Schule nicht nach, so ist ihr der Zutritt zum Schulgelände verwehrt; dieses Fernbleiben vom Unterricht stellt einen Verstoß gegen die Schulpflicht dar, der als solcher geahndet werden kann.
  • Schulfremden Personen ist die Beteiligung an einer schulischen Veranstaltung im Innenbereich sowie auch die Teilnahme an einer solchen Veranstaltung nur erlaubt, wenn sie einen 2G-plus-Nachweis vorlegen. Dies gilt jedoch nicht für zum Beispiel Handwerker oder Reinigungskräfte oder andere Personen, die sich nur kurzfristig oder ohne Kontakt zu den der Schule angehörigen Personen in der Schule oder auf dem Schulgelände aufhalten.
  • Für alle für den Schulbetrieb notwendigen Zusammenkünfte, insbesondere zum Beispiel für Elterngespräche, Elternabende und andere zwischen Erziehungsberechtigten und dem pädagogischen Personal der Schule notwendigen Zusammenkünfte, gilt weiterhin die 3G-Regelung.

Bitte informieren Sie die minderjährigen Schülerinnen und Schüler sowie deren Erziehungsberechtigten darüber, dass die „Dauerbescheinigungen“ am 22.12.2021 ihre Gültigkeit verlieren und daher während der Ferienzeit nicht gültig sind. Neue Dauerbescheinigungen werden allen minderjährigen Schülerinnen und Schülern, die ihre Testverpflichtungen regelmäßig erfüllen unabhängig davon ob sie geimpft oder genesen sind, zum Start ins neue Schuljahr am 3.1.2022 ausgestellt.

Bitte informieren Sie die volljährigen Schülerinnen und Schüler darüber, dass ihre Dauerbescheinigungen ab 2.12.2021 nicht mehr gültig sind und daher auch nicht mehr eingesetzt werden dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

Nicole Cayrol

Ministerium für Bildung und Kultur

Abteilung B

Nachtrag zur Information zu den am 02.12.2021 in Kraft tretenden Änderungen der Corona-Verordnungen

Sehr geehrte Damen und Herren,

in der gestrigen Mail (s.o.) hatten wir Sie über die sich im Bereich der Schulen ergebenden Änderungen aufgrund der heute in Kraft getretenen Verordnung zur Änderung infektionsrechtlicher Verordnungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie vom 1. Dezember 2021 Opens external link in new window(https://www.saarland.de/DE/portale/corona/service/rechtsverordnung-massnahmen/_documents/verordnung_stand-21-12-01.html) informiert. Im Nachgang zu dieser Mail möchten wir Ihnen mitteilen, dass es für den schulischen Bereich gelungen ist, die grundsätzlich zweimal wöchentlichen Testungen in der Schule im Rahmen des verbindlichen schulischen Schutzkonzepts gem. § 1 Absatz 3 der Verordnung zum Schulbetrieb und zum Betrieb sonstiger Bildungseinrichtungen sowie zum Betrieb von Kindertageseinrichtungen während der Corona-Pandemie durch ein Zertifikat des Landes zu bescheinigen. Diese Zertifikate des Landes sind geeignet, um einen Testnachweis im Sinne von 3G oder 2Gplus zu führen.

Im Einzelnen bedeutet dies:

  • Für Lehrkräfte sowie für alle in der Schule regelmäßig tätigen (schulinternen) Personen sowie auch für die volljährigen Schülerinnen und Schüler, die an den zweimal wöchentlich in der Schule stattfindenden Testungen teilnehmen, kann im Fall eines negativen Testergebnisses ein entsprechendes Testzertifikat für diese beiden Testungen ausgestellt werden.  
  • Werden von Lehrkräften oder von anderen schulinternen Personen für dienstliche Zwecke darüber hinaus Testzertifikate benötigt, können zusätzliche beobachtete Tests durchgeführt und dafür Zertifikate ausgestellt werden.
  • Für volljährige Schülerinnen und Schüler, die an anderen Tagen als den beiden Testtagen der Schule für die Teilnahme an einer schulischen Veranstaltung ein Testzertifikat benötigen, können für diese Tage ebenfalls Tests angeboten und ggf. ein Zertifikat ausgestellt werden.
  • Ein geeignetes Formular werden wir Ihnen kurzfristig zur Verfügung stellen.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

 

Nicole Cayrol

Ministerium für Bildung und Kultur

Abteilung B

Initiates file downloadRundschreiben des Ministeriums vom 19.11.2021

Initiates file downloadGSG-Hygieneplan vom 01.11.2021

Initiates file downloadMusterhygieneplan gültig ab 01.10.2021

Initiates file downloadRundschreiben des Ministeriums von 15.09.2021

Initiates file downloadInformationen zum Schuleinstieg 2021/22

Initiates file downloadBrief der Ministerin zum Schulanfang

Initiates file downloadMusterhygieneplan gültig ab 28.06.2021

Initiates file downloadNeuregelung Maskentragen vom 10.06.2021

Initiates file downloadMusterhygieneplan gültig ab 31.05.2021

Initiates file downloadInformationen des Ministeriums zur Umsetzung der "Notbremse" im Schulbetrieb

Initiates file downloadElternschreiben des Ministeriums vom 01.02.2021

Initiates file downloadNeuregelungen zum Kinderkrankengeld

Information zur Unterrichtssituation aus der Schulleiterdienstbesprechung vom 06.01.2021 mit der Ministerin für Bildung und Kultur

Für die Klassenstufen 5 – 11 findet der Unterricht weiterhin als begleitetes Lernen von zu Hause statt. Das bedeutet, diese Schüler bleiben zu Hause. Der Unterricht erfolgt über die HPI Schulcloud.

Für die Abiturienten in Klassenstufe 12 findet ab Montag, 11.01.2021, Präsenzunterricht in der Schule statt. Wir bitten, wegen eventueller Raumwechsel den Vertretungsplan zu beachten.

Es gelten der Stundenplan 12 sowie der Kursarbeitenplan 12 mit Stand vom 16.12.2020.

Bei Bedarf besteht das Angebot einer Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6 (in besonderen Fällen bis zum Alter von 12 Jahren). Wir bitten um eine Opens window for sending emailAnmeldung per Mail über das Sekretariat.

Initiates file downloadInformationen des Ministeriums zur Regelung des Schulbetriebs vom 08.01.2021

Elterninformation  zu  den Rahmenvorgaben zum Schulbetrieb vom 16.12.2020 bis zum 10.01.2021  finden Sie Initiates file downloadhier.

Schülerinnen und Schüler, die zu Hause nicht mit der HPI Cloud arbeiten können, erhalten in der Schule von der 1.-6. Stunde Unterstützung bei der Bearbeitung ihrer Online Aufgaben.

Dazu ist eine Anmeldung erforderlich. Das Anmeldeformular finden Sie im obigen Link.

Den aktuellen Musterhygieneplan vom 17.11.2020 finden Sie hier.

Initiates file downloadMusterhygieneplan vom 17.11.2020 mit Schnupfenpapier

Initiates file downloadLeitfaden Sport vom 17.11.2020

Ab Montag, 09. November 2020, besteht Maskenpflicht auch im Unterricht ab Klassenstufe 5 (Änderungsverordnung des MBK vom 6. November 2020). Es wird geraten, Ersatzmasken zum Wechseln nach Durchfeuchtung mitzubringen. Pausen vom Tragen sind erlaubt, z.B. während der Lüftungsphasen.

Allgemeine  Information der Schule:

Sollte in einer Klasse ein aktuellen Coronafall vorliegen, wird die betroffene Klasse und werden die Eltern der Klasse auf jeden Fall von der Schulleitung informiert.

Kontextspalte