Sie befinden sich hier

Inhalt

14.11.2021 13:29

Bienvenue en France: GSG kulturell und kulinarisch unterwegs

„Vorhang auf!“ hieß es vergangene Woche für rund 180 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 6 und 7 des GSG Lebach, die das französische Nationaltheater „Le Carreau“ in Forbach besuchten, um sich dort das Theaterstück „Natchav“ anzusehen. Die Besonderheit: Es handelte sich dabei um ein beeindruckendes Schattenspiel, bei dem vier Marionettenspieler kleine Figuren in rechte Licht rückten. Die Begegnung mit der französischen Sprache wurde durch ausdrucksstarke Musikbeiträge für die Sprachneulinge der Unterstufe erleichtert. In einer sich anschließenden Fragerunde hatten die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit zu einem zweisprachigen Austausch mit den Schauspielern und Musikern. „Ich finde es unglaublich, dass die Musiker so viele verschiedene Instrumente spielen und dabei so vielfältige Töne erzeugen können“, stellte einer der teilnehmenden Schüler des GSG fest.

Nach dem kulturellen Teil sollte jedoch auch die französische Kulinarik nicht zu kurz kommen. Während eine Gruppe sich in einem französischen „supermarché“ und in der Innenstadt mit Spezialitäten des Landes eindeckte, genoss ein anderer Teil der Gruppe ein Mittagsessen in einem französischen Restaurant, bevor auch schon wieder der Heimweg angetreten wurde. Organisiert und begleitet von den Französischlehrerinnen des GSG erlebte die Gruppe einen vielseitigen, abwechslungs- und zugleich lehrreichen Tag im Nachbarland.

A bientôt, la France!

Kontextspalte