Sie befinden sich hier

Inhalt

19.05.2021 13:14

Arabisch, Chinesisch und Co.: Sprachkurse an der Saar-Uni

Für Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 bis 12 bietet der Sprachenzentrum der Universität ab Mitte September wieder kostenlose Sprachkurse in Arabisch, Chinesisch, Japanisch, Russisch und Türkisch an. Für Kinder und Jugendliche ab Klasse 6 gibt es zudem Herkunftssprachenunterricht in Neugriechisch und Türkisch. Die Kurse sind als Präsenzveranstaltungen für den Samstagvormittag geplant. Eine Anmeldung ist bis Freitag, 29. Mai 2021, über die Internetseite des Sprachenzentrums möglich: Opens external link in new windowwww.szsb.uni-saarland.de

Seit 2011 bieten das Ministerium für Bildung und Kultur und das Sprachenzentrum der Universität des Saarlandes in Kooperation Schülerkurse für Sprachen an, die im üblichen Schulangebot fehlen. Weit über tausend Schülerinnen und Schüler haben das Angebot seitdem genutzt. Im ausgehenden Schuljahr lief der Unterricht komplett per Videokonferenz und Lernplattform, doch Sprachenzentrumsleiter Peter Tischer ist froh, dass es im Schuljahr 2021/2022 voraussichtlich wieder Präsenzstunden geben wird. „Der Fernunterricht hat gut geklappt, und wir werden auch einige Online-Elemente beibehalten. Aber der unmittelbare Kontakt zwischen den Schülerinnen und Schülern und unseren Dozentinnen ist durch nichts zu ersetzen.“
 
Der Unterricht, der meist von muttersprachlichen Lehrkräften gehalten wird, findet immer samstagmorgens statt (Neugriechisch im 14-tägigen Rhythmus) und umfasst jeweils zwei Stunden. Dabei geht es nicht nur um Grammatik und Wortschatz. Die jungen Sprachschülerinnen und -schüler sollen vor allem lernen zu kommunizieren und dabei auch neue, zum Teil sehr ferne und spannende Kulturen entdecken.
 
Die Teilnahme wird im Schuljahreszeugnis bestätigt. Ein zusätzlicher Bonus winkt denjenigen, die schon an ihr Studium denken: Wer eine Klausur am Kursende besteht, erhält von der Universität eine Bescheinigung mit 6 Kreditpunkten, die später im Studium als Leistungsnachweis eingebracht werden können.
 
Weitere Infos und Anmeldung (bis 29. Mai) über die Seite des Sprachenzentrums Opens external link in new windowwww.szsb.uni-saarland.de
 
Fragen beantwortet:
Dr. Peter Tischer
Leiter des Zentralen Instituts für Sprache und Kommunikation
(Sprachenzentrum)
T: +49 681 302-5454, -5455
E-Mail:Opens window for sending email schuelerkurse(at)szsb.uni-saarland.de

 

Kontextspalte