Warning: Attempt to read property "post_parent" on null in /var/www/vhosts/gsglebach.de/httpdocs/wp-content/plugins/jet-blocks/includes/modules/breadcrumbs/cherry-x-breadcrumbs.php on line 1284

Nachruf Ruthard Frisch

Ruthard Frisch
Stellvertretender Schulleiter a.D.

Ruthard Frisch prägte als stellvertretender Schulleiter des Geschwister-Scholl-Gymnasiums die Entwicklung der Schule und das schulische Leben entscheidend mit.

Er wurde am 11.08.1936 in Völklingen geboren und besuchte – kriegsbedingt – mehrere Grundschulen: die Grundschule in Völklingen, in Rotenburg an der Wümme, da die Fa­milie dorthin evakuiert war, und schließlich im vierten Jahr die Grundschule in Bildstock. Ab 1947 bis zur elften Klas­se war er Schüler des Realgymnasiums Sulzbach. Infolge des Umzugs der Familie legte er in Völklingen die Abiturprüfung ab. Er studierte Mathematik und Physik an der Universität des Saarlandes. Nach dem ersten Staatsexamen begann Ruthard Frisch am 01.10.1965 als Referendar in Dillingen und erhielt den Auftrag, in Lebach zu unterrichten. Nach dem zweiten Staatsexamen 1967 meldete er sich freiwillig als Assessor nach Lebach. Im Jahre 1975 wurde er stellvertretender Schulleiter der Schule.

Er betonte fortwährend in seiner unnachahmlichen Art die Bedeutung der Mathematik, da sie das analytisch-systematische Denken fördere und so fächerübergreifend von Wert sei.

Im Sommer des Jahres 2000 beendete er seine Lehrertätigkeit und trat in den Ruhestand. Seine letzten Lebensjahre verbrachte er zusammen mit seiner Frau in Nackenheim bei Mainz. Er verstarb am 11.05.2015.

Das Geschwister-Scholl-Gymnasium wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Für Freitag, den 19. Juni 2015, 18.30 Uhr, lädt seine Familie dazu ein, seiner im Abendgottesdienst in der Kath. Pfarrkirche in Lebach zu gedenken.