Sie befinden sich hier

Inhalt

5er-Olympiade: Sport, Spiel und Riesenspaß!

T. Müller

Am vorletzten Schultag vor den Sommerferien fand auch 2018 die traditionelle 5er-Olympiade statt. Mit fantasievoll gestalteten Mannschafts-T-Shirts erspielten die 5. Klassen sich bei einem Völker- und  Brennballturnier Punkte und gaben alles bei der abschließenden Klassenstaffel. Begeisterte Anfeuerungsrufe füllten die Halle und spornten alle Teilnehmer zu Spitzenleistungen an.

Ein herzlicher Dank an alle fleißigen Helfer aus der Schülerschaft und an die Fachschaft Sport für die perfekte Organisation der 5er-Olympiade!

Schülerehrung 2018: Ein erfolgreiches Jahr geht zu Ende

T. Müller
 
 

Traditionell findet am vorletzten Schultag vor den Sommerferien die Schülerehrung statt. Weit über 100 Schülerinnen und Schüler wurden für ihr außerunterrichtliches Engagement ausgezeichnet. In den Kategorien Sprachen, Soziales, Sport und MINT wurden Wettbewerbserfolge und Einsatz für die Schulgemeinschaft gewürdigt.

Die Moderation der Schülerehrung übernahm gekonnt die Begabtenfördergruppe, für die musikalische Umrahmung sorgte die GSG-Schülerband "6 Ohm" unter der Leitung von Frau Ohm, den "guten Ton" mischte Herr Fischer und für das Glanzlicht am Schluss war das "GSG Project Science" verantwortlich.

Der Abiturjahrgang 2018 verabschiedet sich

Fotos: T. Müller

Mit einem selbst geplanten und gestalteten Abiturgottesdienst sowie einer niveauvollen Abiturfeier im geschmackvoll dekorierten Big Eppel in Eppelborn feierte sich der Abiturjahrgang 2018. Wie herausragend die erbrachten Leistungen waren, lässt sich daran ablesen, dass 25 der insgesamt 72 Abiturientinnen und Abiturienten des GSG eine 1 vor dem Komma hatten. Gleich drei Schüler schafften die Traumnote 1,0: Samuel Zeitz, Nico Rudolph und Adrian Schmitt.

Den Scheffelpreis erhielt Hannah Klara Eisenbarth, die mit ihrer Rede bewies, dass sie seiner würdig war. Mit Preisen für die besten Abiture im E-Kurs Mathematik wurden Robin Lambert, Samuel Zeitz und Hannah Klara Eisenbarth ausgezeichnet. Für ihr besonders mathematisch-naturwissenschaftliches Engagement über die gesamte Schullaufbahn hinweg wurden Hannah Klara Eisenbarth, Jenny Reiter und Marvin Richert mit dem MINT-Zertifikat geehrt.

Die Schulgemeinschaft gratuliert dem Abiturjahrgang 2018 von ganzem Herzen und wünscht alles Gute für die Zukunft!

Spiele, Spaß und Spannung: Traditionelles Sportfest am Geschwister-Scholl-Gymnasium

Großer Beliebtheit erfreut sich das Sportspielfest des GSG Lebach für die Klassenstufen 5 - 10, das seit Jahren fester Bestandteil im Schuljahresablaufplan der Schule ist.

Den Auftakt bildeten am 22. Mai die Klassenstufen 6 bis 8 mit Wettbewerben in den Ballsportarten Basketball, Fußball und Volleyball. Die Teams wurden bereits im Vorfeld taktisch zusammengestellt, einzigartige Trikots wurden entworfen und mit dem kreativen Teamnamen verziert. Dann ging es auch schon los: Prellen, Dribbeln, Pritschen, Baggern, Zusammenhalten, Kämpfen und Siegen – bis schließlich am späten Vormittag die Sieger feststanden.

Am 23. Mai war dann Wettkampftag für die Klassenstufen 9 und 10 in den Sportarten Badminton und Beachvolleyball. Da der Wettergott es an diesem Tag weniger gut meinte, wurden das Beachvolleyballturnier spontan vom Sand in die Sporthalle verlegt.

In der letzten Schulwoche warten alle noch gespannt auf die 5er-Olympiade.

Sport wird am GSG Lebach großgeschrieben und stand an diesen beiden tollen Sportfesttagen ganz eindeutig im Vordergrund. Ein herzliches Dankeschön geht an alle Sportlehrer/innen der Schule, die auch in diesem Jahr wieder eine tolle Veranstaltung auf die Beine gestellt haben, sowie an die zahlreichen helfenden Schülerinnen und Schüler - eine Spitzenleistung, die die Schulgemeinschaft zu schätzen weiß!

Salut! Hola! Hello! - Begrüßung der Schulneulinge beim dritten Sprachenfest am GSG Lebach

Fotos: T. Müller

Bereits zum dritten Mal fand am GSG Lebach das Sprachenfest statt. Bei bestem Wetter mit strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel genossen die zahlreich erschienenen Gäste kulinarische und kulturelle Highlights aus den verschiedensten Ländern. Klassen, Kurse und andere Lerngruppen des GSG boten internationale Spezialitäten an, in Anlehnung an das besondere Sprachprofil des GSG Lebach: Tacos aus Lateinamerika, amerikanische Hotdogs, italienische Pizzavariationen sowie französische Crêpes hatten die Schülerinnen und Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums im Angebot. Die musikalische Gestaltung des Abends übernahmen „Charly“ Franz, mit schottischem Kilt und Dudelsackmusik, außerdem „Lisa Helfer et l´homme au piano“ sowie die „Himbis“. Auf dem Schulhof des GSG kam echtes Open-Air-Sommerfeeling auf.

Außerdem hatten die Schülerinnen und Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums eine Darbietung in lateinischer Sprache im Angebot, die „Talkshow Antiqua“.

Für eine erfrischende Abkühlung zwischendurch sorgte die von Schülerinnen und Schülern organisierte Sangria-Bar auf dem Schulhof des GSG.

Integriert in diesen stimmungsvollen Abend wurde das Kennenlernfest des neuen 5er-Jahrgangs. Nach einer tollen Darbietung des Unterstufenchores im Atrium der Schule wurden die Jüngsten begrüßt von der Schulleiterin Frau Schwindling, der Elternsprecherin Frau Böhm sowie den Schülersprechern Maja Guthörl und Lukas Schmidt. Danach erfolgte die Einteilung in die Klassen.

Im Rahmen einer Kennenlernstunde konnte erste Bekanntschaft mit den neuen Klassenlehrern und Mitschülern gemacht werden.

Der Schulgemeinschaft des GSG Lebach ist es mit dem Sprachenfest gelungen, sowohl die Schulneulinge herzlich zu begrüßen als auch das Schuljahr stimmungsvoll ausklingen zu lassen. Ein herzliches Dankeschön geht an alle Helferinnen und Helfer, die zum Gelingen dieses schönen Festes beigetragen haben!

"Nun will der Lenz uns grüßen" - Beeindruckendes Frühlingskonzert am GSG

Fotos: T. Müller
 

Auch in diesem Jahr begrüßten die Musiker des GSG den Frühling mit einer musikalischen Auswahl von Klassikern und modernen Hits.

Zum ersten Mal eröffnete der gesamte Schulchor das Konzert und zog das Publikum bereits mit dem ersten Titel in seinen Bann. Es erklang „Der ewige Kreis“ aus dem Musical „König der Löwen“. Der Neigungskurs 11 schloss sich mit „Eleanor Rigby“ an - arrangiert durch Frau Groß - und beeindruckte auch durch den Einsatz der ORF-Instrumente. Die Solisten Maximilian Gunkel und Nicolas Landwehr stimmten am Klavier eher klassische Töne an.

Für rockige Stimmung und gute Laune sorgten die beiden Schulbands „Seven Upp“ unter der Leitung von Herrn Fischer und „6Ohm“ von Frau Ohm. Kaum jemand aus dem Publikum hielt es ruhig auf seinem Platz, die bekannten, modernen Hits animierten zum Mitwippen und Mitsummen.

Sogar Lagerfeueratmosphäre kam auf, als eine Auswahl von Sängerinnen und Sängern des Schulchores „Lieblingsmensch“ anstimmte. Das Bezaubernde: Das Arrangement entstand am Lagerfeuer bei der gemeinsamen Chorfahrt und gefiel so sehr, dass es spontan ins Bühnenprogramm des Frühlingskonzertes aufgenommen wurde.

Der Extra-Chor – geleitet von Herrn Thömmes - entschied sich in diesem Jahr für bekannte, stimmungsvolle Hits. Auch die Sängerinnen und Sänger hatten sichtlich Spaß an der Performance ihrer Songs und so wurde während des Stückes „I’m walking“ ordentlich „gewalkt“.

Den Abschluss bildeten fast schon traditionell die beiden Formationen „Voices and Piano“ unter der Leitung von Frau Groß und der Schulchor unter der Leitung von Herrn Thömmes. „Voices and Piano“ sorgte für Gänsehautmomente mit „Danny Boy“, „Banana Boat Song“ und mit einer wunderschönen Version des Hits „Perfect!“ von Ed Sheeran. Der Schulchor begeisterte mit „Fantasy“ und einem „Happy Together“- Medley.

Die Vielfalt der Chöre, Bands, Ensembles und Solisten zeigt den Stellenwert der Musik am GSG. Aus allen Klassenstufen begeistern sich unsere Schülerinnen und Schüler für klassische, aber auch moderne Stücke und an diesem Abend konnten sie diese Begeisterung erneut auch auf das Publikum übertragen. Es war ein wirklich beeindruckender musikalischer Abend!

Kontextspalte