Sie befinden sich hier

Inhalt

GSG: Erneuter Volleyball-Triumph

„Taschakka bumm!“ – mit diesem lautstarken Ruf beendete die Volleyball- Mädchenmannschaft der Wettkampfklasse III vergangenen Montag ihr Zwischenrundenturnier; den Sieg in der Tasche.

Zwei wichtige Partien standen an diesem Tag auf dem Spielplan, denn zwei starke Mannschaften mussten geschlagen werden, wenn es Richtung Bundesfinale Berlin 2020 weitergehen sollte. Entsprechend hoch waren Vorfreude und Motivation.

Der erste Gegner kam vom Illtal-Gymnasium Illingen. Technisch überlegen konnte das GSG hier einen deutlichen 2:0-Sieg herausspielen, bevor es zum Duell mit dem spielstarken JKG kommen sollte. In diesem Match lief es bei den GSG-Mädels jedoch rund: Alles sollte gelingen, kampfstark und mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung arbeitete sich das Team Punkt für Punkt vor, bis auch hier der Endstand ein klares 2:0 in Sätzen zeigte.

Die Freude war groß, denn das GSG-Team steht nun im Landesfinale und kann im Februar 2020 das heiß begehrte Ticket zum Bundesfinale in Berlin lösen.

Die Schulgemeinschaft gratuliert zu diesem tollen Erfolg und drückt für die weiteren Wettkämpfe die Daumen!

Bildunterschrift:

Für die WK III Mädchen spielten: Leonie Brück, Younia Sawa (stehend v.l.n.r.), Carina Diehl, Marie Schlicher, Sophia Mauersberger und Johanna Veit (kniend v.l.n.r.).

Betreuung und Coaching: Birgit Müller (GSG Lebach) und Georg Betz (TV Lebach).

Kontextspalte

Aktuelles GSG Lebach

Kalender GSG Lebach
Speiseplan GSG Lebach
Jahresrückblicke GSG Lebach