Sie befinden sich hier

Inhalt

Ein Blick ins Handy: Forscher-Workshop der Universität des Saarlandes am GSG

Seit drei Jahren gibt es am GSG drei unterschiedliche Profile, die die neuen Schülerinnen und Schüler in Klassenstufe 5 wählen können. Je nach Interesse des Kindes kann zwischen dem IT-Profil, dem Sport-Profil oder dem Forscher-Profil gewählt werden. Im Rahmen der Profil-Stunden lädt das GSG immer wieder externe Referenten ein, die Experimente über den Lehrplan hinaus mit den Kindern durchführen.

So stand für die Klasse 6Fo2 ein Workshop zum Handy-Recycling an. Der Workshop wird normalerweise im SAM (Schülerlabor Advanced Materials) auf der Universität des Saarlandes angeboten. Dieses Mal besuchte der Lehrstuhl aber unsere Schule.

Im Vorfeld sammelten die Kinder alte, ausgediente Handys. Am Forschertag selbst gab es insgesamt 7 Stationen mit unterschiedlichem Forschungsschwerpunkt. So untersuchte man die Materialien, die im Handy verbaut sind z.B. unter chemischen und physikalischen Gesichtspunkten. Auch die Herkunft der Materialien war an einer Station Thema. Ein Highlight war sicherlich das Auseinanderschrauben der alten Handys an einer anderen Station. So mancher war erstaunt, was sich alles in so einem kleinen Alltagsgerät verbirgt und plötzlich war den Schülern klar, warum das Recyceln der alten Handys so eine wichtige, aber auch schwierige Sache ist: In einem Handy werden ganz verschiedene Materialien und Stoffe verbaut, die gesondert getrennt werden müssen.

Die drei Stunden vergingen wie im Flug und der Wunsch der Schüler wurde laut, mehr über den Bau und die Funktionsweise zu erfahren. Eine schöne Forscheridee, wenn es im nächsten Schuljahr in Klassenstufe 7 um das eigene Forschungsprojekt geht, denn: Neugier ist der Anfang jeder Entdeckung!

Kontextspalte

Aktuelles GSG Lebach

Kalender GSG Lebach
Speiseplan GSG Lebach
Jahresrückblicke GSG Lebach