Sie befinden sich hier

Inhalt

Nach der überragenden Leistung im Landesfinale von Jugend trainiert für Olympia der WK III Mädchen im Turnen war die Vorfreude auf das Bundesfinale in Berlin groß.

Am 02.05.2107 reiste unser Team mit Caroline Dorzweiler, Sina Hahn, Kira Schuler, Marie Jochum und Jolie Goller mit seinen beiden Betreuern Heike Schuler und Thomas Strauß an.

Wir hatten uns für die Woche vorgenommen den Aufenthalt in der Bundeshauptstadt in vollen Zügen zu genießen. Sportlich wollten wir unser bestes geben und definitiv nicht letzter oder vorletzter werden.  Da für einige unseres Teams noch in der gleichen Woche samstags die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft bevorstand, sollte das Bundesfinale von Jugend traineirt für Olympia als Vorbereitung genutzt werden.

Beim Wettkampf mittwochs waren wir dann zu Beginn relativ aufgeregt und gleich das erste Gerät – der Schwebebalken – sollte uns einige wertvolle Punkte kosten. Im weiteren Verlauf wurden wir aber immer sicherer und hatten Spaß beim Turnen. Insgesamt mussten wir uns vor keiner der anderen Mannschaften verstecken. Der Schwierigkeitsgrad unserer Übungen war durchaus mit den obersten Plätzen zu vergleichen. Leider zahlte sich das hohe Risiko der Übungen nicht so aus, wie erhofft und wir landeten am Ende auf Platz 12. Damit waren wir dennoch voll und ganz zufrieden, auch wenn mit einer besseren Tagesform und einer anderen Taktik eine deutlich höhere Platzierung drin gewesen wäre.

Trotzdem waren wir nach dem Wettkampf gut drauf und turnten einfach weiter: ob in der Halle, auf Spielplätzen, an Bushaltestellen oder sogar vor dem Brandenburger Tor.

Donnerstags lernten wir einiges über die Geschichte Berlins und Deutschlands nach 1945 (z.B. am Checkpoint Charlie) und sahen uns die wichtigsten Plätze und Sehenswürdigkeiten von Berlin-Mitte an. Zweiter Höhepunkt der Woche war dann der Besuch der größten Trampolinhalle Deutschlands (Jump House). Dort beeindruckten wir erneut die Zuschauer mit unserem Können und unseren Spaß am Turnen. Selbst nach zwei Stunden ununterbrochenem Springen wären wir gerne noch länger geblieben.  

Freitags war dann schon der letzte Tag unserer schönen Woche, an dem wir noch einige interessante Ecken von Berlin kennenlernten und schließlich in der „saarländischen Botschaft“ (Landesvertretung) empfangen wurden. Letztes Highlight war die Abschlussveranstaltung in der Max-Schmeling-Halle mit fantastischen Show-acts und einem Auftritt von Wincent Weiß.

Es bleibt ein kurzes Fazit: Berlin - wir wollen wieder kommen!

Jugend trainiert für Olympia 2017: GSG vertritt das Saarland mit Turnen und Volleyball im Bundesfinale

„Berlin! Berlin! Wir fahren nach Berlin!“ – Dieser traditionelle Ruf ertönte in diesem Frühjahr gleich mehrfach am Geschwister-Scholl-Gymnasium Lebach: Nicht nur die Volleyballer hatten sich mit zwei Mannschaften erfolgreich für das Bundesfinale qualifiziert, auch die Turnerinnen der Wettkampfklasse III konnten sich den Titel des Saarlandmeisters erkämpfen und somit die Reise nach Berlin antreten.

In der Woche vom 02. bis 06. Mai 2017 repräsentierten die Schülerinnen des GSG Lebach das Saarland vorbildlich in der Bundeshauptstadt bei den Wettkämpfen von „Jugend trainiert für Olympia“. Es wurde gepritscht, gebaggert, geschmettert und geturnt, was das Zeug hielt: Alle gaben ihr Bestes, zeigten Teamgeist, Motivation und Fairness. Erreicht wurden schließlich die Plätze 15 und 16 bei den Volleyballerinnen, den 12. Platz auf Bundesebene belegten schließlich die Turnerinnen.

Ganz nebenbei eröffnete sich den jungen Damen die Möglichkeit, die Stadt Berlin nicht nur sportlich, sondern auch kulturell zu erkunden und zu genießen. Nach Ende des Spielbetriebs standen echte Sightseeing-, aber auch Shoppingtouren auf dem Programm. Eine Stadtrundfahrt vorbei an den Hot-Spots der Hauptstadt und die am Abend stattfindende Siegerehrung mit Disco-Party in der Max-Schmeling-Halle erwiesen sich schließlich als Highlights einer tollen und sportlich erfolgreichen Woche.

Kontextspalte

Aktuelles GSG Lebach

Kalender GSG Lebach
Speiseplan GSG Lebach
Jahresrückblicke GSG Lebach