Sie befinden sich hier

Inhalt

Informationen der Schulleitung zu den verpflichtenden Selbsttests zum Nachweis von SARS-CoV-2

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

das Ministerium für Bildung und Kultur hat verfügt, dass die freiwilligen Schnelltests, die bislang an der Schule durchgeführt wurden, ersetzt werden durch verpflichtende Schnelltests für alle.

 

Ziel der Selbsttestungen von Schülerinnen und Schülern sowie des Personals in Schulen ist es, Infektionen ohne Krankheitssymptome frühzeitig zu erkennen und die Übertragung von Infektionen zu verhindern. Neben den Testungen an Schulen ist die Einhaltung der Vorgaben des Musterhygieneplans weiterhin ein wesentlicher Bestandteil des Infektionsschutzes an Schulen. Personen mit entsprechenden Symptomen dürfen die Schule nicht betreten (s. Musterhygieneplan). Sie suchen einen Arzt auf (vorher in der Praxis anrufen).

Eine Nichtteilnahme ohne Vorlage eines alternativen negativen Testnachweises führt zu einem Zutrittsverbot. Das Zutrittsverbot besteht, soweit der Testung im Ausnahmefall keine zwingenden Gründe entgegenstehen. Dies ist durch ein ärztliches Attest nachzuweisen.

Den Schulen steht für die Testungen der NanoRepro Antigen Schnelltest (Viromed) zur  Verfügung.

Das Tragen einer FFP2-Maske bzw. eine Maske mit vergleichbarem Standard während der Testdurchführung wird dringend empfohlen.

Für unsere Schule gilt:  

Als Testtage behalten wir zunächst den Dienstag (22. April) und den Donnerstag (23. April) bei, weil der uns bisher betreuende Arzt, Herr Schumacher/Lebach, an diesen Tagen noch für Fragen zur Verfügung stehen wird. Danach erwägen wir, auf den Montag und Mittwoch als Testtage zu gehen.

Die Tests werden durch eine Lehrkraft beaufsichtigt. Die Organisation der Durchführung sowohl der Schnelltests wie der Selbsttests an der Schule organisiert ein „Testungsteam“  (Herr Abu Dagga, Herr Schmidt,  Herr Johann  und selbstverständlich die Schulleiterin und die Schulleitung). Wir haben in der Kürze der Zeit nun bereits mehrere Probeläufe mit den Selbsttests sowohl mit jüngeren wie auch mit älteren Schülern durchgeführt: Unsere Erfahrung zeigt, dass der Test sich unproblematisch durchführen lässt. 

Herr T. Müller hat dazu noch ein Anleitungsvideo gedreht, das Schülern und Kollegen zur Verfügung steht.

Für jüngere Schüler empfiehlt das Testungsteam ein Opens external link in new windowVideo der Augsburger Puppenkiste

Unser Fazit:

Die Testung ist sicher ein Weg, die Schulen möglichst lang offen zu halten.

 

Es wäre sehr schön, wenn wir von dem Virus weitgehend verschont blieben. Deshalb bleibt der Appell sehr wichtig, sich auch im privaten Bereich sorgfältig zu verhalten: Masken tragen, Abstand, Hygieneregeln beachten.

 

Bitte halten Sie/haltet alle durch, bis auch  wieder „normalere“ Zeiten kommen – auf die wir uns alle sehr freuen.

 

Mit herzlichen Grüßen vom GSG,

Heidemarie Schwindling

Schulleiterin

Information zur freiwilligen Corona-Selbsttestung vor den Abiturprüfungen

Viele unserer Abiturienten haben im Rahmen der Sprechprüfungen schon Test-Kits für das Testen zu Hause 2-3 Tage vor den jeweiligen Abiturprüfungen erhalten.

Wer diese Test-Kits noch nicht hat, möge sie bitte im Sekretariat abholen.

Das Bildungsministerium empfiehlt weitere freiwillige Tests am Morgen direkt vor der jeweiligen Abiturprüfung in der Schule durchzuführen. Um dies schulintern planen zu können, haben die Abiturienten die Möglichkeit, sich für die Abiturtermine anzumelden. Der Link dazu steht im Kurs "Klassenstufe 12" in der HPI Cloud.

Wann und wo am jeweiligen Prüfungstag die Testung am Morgen sein wird, steht auf der Homepage.

Informationen des Ministeriums zur Dauer der Prüfungen im Fach Mathematik

In allen Prüfungen des Faches Mathematik, die gemäß APA 2019 durchgeführt werden, ist die Verwendung von Hilfsmitteln erst nach Abgabe des hilfsmittelfreien Teils A und zu dem für die Abgabe dieses Prüfungsteils festgelegten Zeitpunkt erlaubt. Daher wird die vor dem Hintergrund der Pandemie und der damit verbundenen Belastungen – etwa durch das Tragen von Masken – gewährte Zeitverlängerung von 30 Minuten folgendermaßen aufgeteilt: im Leistungskurs erhöht sich die Zeit bis zur Abgabe des hilfsmittelfreien Teils A von 70 Minuten auf 80 Minuten, im Grundkurs von 60 Minuten auf 70 Minuten. In den Prüfungen beider Kurse erhöht sich damit die Prüfungszeit, während der die zugelassenen Hilfsmittel verwendet werden dürfen (Teil B), jeweils um 20 Minuten (d.h. von 200 Minuten auf 220 Minuten im Leistungskurs sowie von 165 Minuten auf 185 Minuten im Grundkurs). Die Prüflinge sind vor Beginn der Prüfung darauf hinzuweisen, dass die Bearbeitung des Teils B schon vor der Abgabe des Teils A begonnen werden kann, und zwar auf neuen Mantelbögen und zunächst (d.h. bis zur Abgabe des Teils A nach 80 Minuten im Leistungskurs bzw. nach 70 Minuten im Grundkurs) ohne die Verwendung von Hilfsmitteln. 

Abitur 2021: Schreiben der Ministerin an die Abiturientinnen und Abiturienten

Das Schreiben findet Ihr Initiates file downloadhier.

Ab 19.04.2021: Testpflicht - Fortsetzung des Wechselunterrichts bis auf Weiteres

Der Wechselunterricht für die Klassenstufen 5 – 10 wird ab 19.04.2021 bis auf Weiteres fortgesetzt.

In der Woche vom 19.-23.04.2021 kommt Gruppe B zur Schule, Gruppe A ist im "Lernen zu Hause".

Testpflicht ab 19.04.2021

Die Informationen des MBK finden Sie hier: Initiates file downloadRundschreiben Testpflicht

Initiates file downloadDatenschutzerklärung für Eltern Minderjähriger

Initiates file downloadDatenschutzerklärung Erwachsene

Die Schülerinnen und Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums werden schulintern auf die Testdurchführung vorbereitet und geschult.

Herzlich willkommen am GSG!

Im Anmeldeverfahren für die Klassenstufe 5 für das Schuljahr 2021/22 konnten alle angemeldeten Schülerinnen und Schüler aufgenommen werden.

Wir am GSG freuen uns, euch, liebe Schülerinnen und Schüler, und Sie, liebe Eltern, im nächsten Schuljahr in unserer Schulgemeinschaft aufnehmen zu dürfen und bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen.

Wir werden euch rechtzeitig informieren, ob es - abhängig von der aktuellen Lage - einen Kennenlernabend geben wird.

Wir freuen uns schon sehr auf euch!

Zusatzbus

In Zusammenarbeit mit dem Verkehrsunternehmen vlexx hat der Aufgabenträger Saarland zur Abhilfe von Kapazitätsproblemen einen Bus parallel zum Zug Eppelborn 6:56 - Lebach 7:03 - Lebach-Jabach 7:06 eingesetzt.

Ein herzliches Willkommen unseren neuen Fünfern! – Einschulung am GSG Lebach

Endlich durften wird am Montag unsere neuen Fünftklässler am GSG begrüßen. In Zeiten von Corona lief die Einschulungsfeier unter Berücksichtigung aller Hygieneregeln zwar etwas anders ab, dennoch sollte auch dieser Tag ein schönes Erlebnis für die Kinder werden. Zunächst versammelten sich alle Schülerinnen und Schüler mit ihren Klassenlehrern auf der Wiese vor dem Schulgebäude. Nach einer ersten Begrüßung durch die Schulleiterin Frau Schwindling ging es zum Kennenlernen in die Klassenräume. Die ersten drei Schulstunden an der neuen Schule verflogen im Nu. Es gab schon viel zu erzählen und zu organisieren für die kommenden Tage.  Um 11 Uhr kamen die Eltern zu einer kleinen Feier dazu. Das Wetter spielte mit und so war das Einhalten der Abstände auf unserem großen Schulhof kein Problem. Als besondere Willkommensaktion hatten die Kinder gemeinsam mit ihren Klassenlehrern Wimpelketten vorbereitet. Jeder Schüler erhielt morgens ein kleines Stofffähnchen, das er selbst gestalten und mit Wünschen zum Schulstart versehen konnte. Frau Schwindling begrüßte die Kinder nochmals herzlich und klassenweise wurden die Wünsche gemeinsam an langen Ketten in den Himmel gezogen.

In der nächsten Zeit werden die Wimpelketten unser Atrium zieren. Danach werden die Stoffstücke für jedes Kind gut aufbewahrt und bei der Übergabe des Abiturzeugnisses erhält man seinen Wimpel als Glücksbringer für den weiteren Lebensweg zurück.

Liebe 5er! Wir freuen uns sehr, mit Euch den Weg zum Abitur zu gehen und sind gespannt auf die gemeinsame Zeit am GSG!

Herzlich Willkommen in der GSG-Familie!

Hinweis zum Beruspraktikum in Kl. 9: Corona-bedingt findet das Berufspraktikum in diesem Schuljahr nicht statt.

Online-Ausstellung des Seminarfaches 12 Fotografie und der Foto-AG

Eigentlich sollten einige Bilder des Seminarfaches 12 Fotografie und der Foto-AG noch in der Schule ausgestellt werden – wegen der aktuellen Situation hat Herr T. Müller sie nun zur Online-Ausstellung umgebaut, die sich bei Klick auf das jeweilige Bild öffnet.

Ansprechpartner für Sorgen und Nöte

Das Ministerium hat die Schulen gebeten, Ansprechpartner für Sorgen und Nöte zu benennen.

Initiates file downloadHier finden Sie den Text und die Empfehlungen des Ministeriums.

 

Jugend trainiert für Olympia 2017: GSG vertritt Saarland in Berlin mit ...

Kontextspalte

Aktuelles GSG Lebach

Kalender GSG Lebach
Speiseplan GSG Lebach
Jahresrückblicke GSG Lebach