Sie befinden sich hier

Inhalt

Ausbau der Berufs- und Studieninformation am GSG

Im Rahmen des Seminarfaches der Klassenstufe 12 bietet das Geschwister-Scholl-Gymnasium den angehenden Abiturienten umfassende Informationen zum Thema Beruf und Studium an.
Praxisnah sollen die Schüler die verschiedensten Berufs- und Studienmöglichkeiten kennen lernen und erfahren, was es heißt, eine Berufs- oder Studienwahl zu treffen, sich zu bewerben, in einem Auswahlverfahren oder Vorstellungsgesprächen und letztlich in der Berufswelt zu bestehen. Hierzu lädt das GSG Lebach noch bis Jahresende jeden Freitag Experten aus den verschiedensten Branchen und Studienfächern in die Schule ein, um den Schülerinnen und Schülern ein möglichst breites Informationsspektrum zu bieten.
So stellte Herr Michael Krämer, Inhaber und Geschäftsführer der Firma Krämer IT Solutions in Eppelborn, die Berufsmöglichkeiten in der IT-Branche dar.
Er betonte die Wichtigkeit von Fachkompetenz, aber auch die zunehmende Bedeutung von Soft Skills wie Engagement, Teamgeist, Kommunikationsbereitschaft und –fähigkeit. Doch auch das häufig klischeehafte Image vieler IT-Berufsbilder und die sehr niedrige Frauenquote fanden Erwähnung. In seinem packenden Vortrag über (duale) Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten, Talentförderung, Anforderungen, Erwartungen und Weiterbildungsmöglichkeiten schaffte Herr Krämer es, diesen Aspekten positiv zu begegnen und betonte abschließend anhand beispielhafter Karrieren aus seinem eigenen Betrieb noch einmal Zukunftssicherheit und Potential, das der Branche der Informationstechnologie innewohnt.
Prof. Dr. med. Reinhard Larsen, renommierter Anästhesist der Universitätsklinik Homburg, referierte über Medizin als Studienfach.
Den angehenden Abiturienten erläuterte Professor Larsen zunächst die Vor- und Nachteile eines Medizinstudiums, bevor er die Anforderungen an den Medizinstudenten sowie den Ablauf des Studiums bis hin zur Facharztausbildung erklärte. Zudem formulierte er die mannigfachen Berufsmöglichkeiten, die sich nach Abschluss der Prüfungen eröffnen.
In seinem kurzweiligen Vortrag bannte der ehemalige Hochschullehrer seine Zuhörerschaft und ermutigte die Schülerinnen und Schüler dazu, ein Medizinstudium in die engere Berufs- bzw. Studienwahl einzubeziehen.
Weitere Referenten werden ihre Berufsbilder vorstellen.

Das erste Bild zeigt Herrn Michael Krämer, Geschäftsführer der Krämer IT Solutions, das zweite Herrn Prof. Dr. med. Larsen, Universitätsklinikum Homburg.

Kontextspalte