Sie befinden sich hier

Inhalt

Das Spitzenteam des GSG ist stolzer Saarlandmeister – zum zehnten Mal in Folge

Am Mittwoch, dem 17.02.2016 fand in Freisen das Landesfinale des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ in der Sportart Volleyball statt.

Ein Sieg am bevorstehenden Turniertag war das feste Vorhaben aller beteiligten GSG-Spielerinnen, ging es doch um nicht weniger als die Bundesfinalteilnahme in Berlin.

Beflügelt durch die unvergessliche Teilnahme im letzten Jahr, traten die Schülerinnen der Wettkampfklasse III voller Vorfreude an diesem letzten, entscheidenden Turniertag an.

Mit der Erweiterten Realschule Freisen stand man in der Finalbegegnung einem jungen, aber engagierten Team gegenüber. Das GSG ließ sich jedoch zu keinem Zeitpunkt das Zepter aus der Hand nehmen und entschied aufgrund einer geschlossenen Mannschaftsleistung die Partie nach nur knapp 40 Minuten deutlich mit 25:7 und 25:12.

Nun gab es kein Halten mehr: Der Titel des amtierenden Saarlandmeisters war verteidigt und das Ticket nach Berlin gelöst. Der Triumph des GSG war nicht mehr zu überhören. Bei einem Freudentanz verkündeten die Spielerinnen lautstark: „Berlin! Berlin! Wir fahren nach Berlin!“

Dort darf die weibliche Schulmannschaft der Wettkampfklasse III ihr sportliches Engagement einem weitaus größeren Publikum präsentieren und sich mit Gegnern aus ganz Deutschland messen, nämlich im Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ – und dort wird das Saarland in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal in Folge von Schülerinnen des Geschwister-Scholl-Gymnasium Lebach repräsentiert.

Die Schulgemeinschaft des GSG Lebach gratuliert ganz herzlich zu diesem Erfolg und  wünscht der Mannschaft einen erfolgreichen Aufenthalt in der Bundeshauptstadt!

Das Bild zeigt stehend (v.l.n.r.) Mannschaftsbetreuerin B. Müller, Marie Hartwig, Lea Schmitt, Mira Bohlen, Elena Ewen, und kniend (v.l.n.r.) Elena Kraß, Alexandra Hanke, Lena Reckstadt und  Gina Lehnen.

GSG-Volleyballerinnen: Mit erneuter Saarlandmeisterschaft auf Erfolgskurs

Auch in diesem Jahr konnte die weibliche Volleyballmannschaft des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Lebach bei „Jugend trainiert für Olympia“ ihr Können unter Beweis stellen. Souverän siegte die Mädchenmannschaft der Wettkampfklasse I in der Endrunde mit jeweils 2:0 in Sätzen gegen das MPG Saarlouis und das RSG Saarlouis.
Die Mädchen des GSG haben, wenn auch verletzungsbedingt nur aus sieben Spielerinnen bestehend, ein hervorragendes Turnier gespielt, enormen Teamgeist bewiesen und verdient den Titel des Saarlandmeisters ans GSG Lebach gebracht – und dies bereits zum fünften Mal im Laufe ihrer Karriere als „GSG-Volleyballerinnen“!
Hierzu gratuliert die Schulgemeinschaft des Geschwister-Scholl-Gymnasiums ganz herzlich!

Das Fotos zeigt die Mädchenmannschaft der Wettkampfklasse I:
Stehend v.l.n.r. Betreuerin Birgit Müller, Anna Kallenborn, Kim Kirchner, Jasmin Bohlen, Sophia Ewen, kniend v.l.n.r. Helena Heinrich, Katharina Hanke, Svenja Jürgensen; es fehlten: Julia Dörnfeld und Clara Ferring.

GSG-Volleyballerinnen sichern zweite Saarlandmeisterschaft in diesem Jahr!

Das Sportjahr 2016 hat für das Geschwister-Scholl-Gymnasium Lebach äußerst erfolgreich begonnen: Während die Volleyballerinnen der Wettkampfklasse I bereits letzte Woche den Titel des Saarlandmeisters gewinnen konnten, gelang dies nun auch in der Wettkampfklasse IV der Mädchen.

Zum Turnier in Freisen konnte das GSG mit zwei Mannschaften anreisen. Wenn auch aufgrund der aktuellen Hallensituation in Lebach kein AG-Training stattfinden kann, so erreichten unsere Jüngsten – „Team GSG 2“ – dennoch in ihrem ersten Wettkampf für die Schule den 5. Platz auf Saarlandebene. Es spielten (Foto links, v.l.n.r.) Alina Wax, Leonie Brück und Diana Kessler.

In einem äußerst spannenden und hart umkämpften Final-Duell mit dem Illtal-Gymnasium Illingen setzte sich schließlich unser „Team GSG 1“ mit 2:0 in Sätzen durch. Die GSG-Mädels überzeugten in dieser wichtigen Partie durch Spielfreude, Teamgeist sowie hohen läuferischen Einsatz, so dass der Saarlandmeistertitel der Wettkampfklasse IV verdient an das Geschwister-Scholl-Gymnasium Lebach ging. Für diese Mannschaft des GSG spielten: (Foto rechts, stehend v.l.n.r.) Hanna Krämer, Selina Schwirz, Vanessa Kunst, (kniend v.l.n.r.) Jessica Raber, Milla Alt.

Die Schulgemeinschaft gratuliert zu diesen schönen Erfolgen ganz herzlich!

 

Kontextspalte

Aktuelles GSG Lebach

Kalender GSG Lebach
Speiseplan GSG Lebach
Jahresrückblicke GSG Lebach