Sie befinden sich hier

Inhalt

Sich nach außen öffnen: GSG und die Firma Nemak Dillingen schließen Kooperationsvertrag

Schulen bilden  aus – auch für das Leben. Wichtig ist dabei natürlich, dass sie sich nach außen öffnen. Das tut das Geschwister-Scholl-Gymnasium auf sehr vielfältige Weise. Herausragend ist unser Engagement im karitativen Bereich mit Kontakten zu verschiedenen Organisationen, z. B. unser langjähriges Engagement für die Chillàn Kinderhilfe Lebach. Vielfältig sind aber auch unsere Kontakte im regionalen Bereich: Natürlich arbeitet das GSG eng mit der Stadt Lebach zusammen, etwa für Großveranstaltungen wie dem Citylauf. Die Schule pflegt zudem Kooperationen mit Sportvereinen, etwa in Tennis und Fußball.
Hilfreich sind auch unsere Kontakte zu Firmen, die unserem Profil als MINT Excellence Schule  (Betonung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) entsprechen.  
Unsere Schüler profitieren u. a. von unseren Kooperationen mit Center Parks, mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) und von Projekten an der Universität des Saarlandes, an der GSG-Schüler spezielle Praktika in den Ingenieurswissenschaften ablegen können. In einem ganz besonderen Projekt mit der Dillinger Hütte lernen interessierte Schüler in komplexen, sehr gut betreuten Workshops „den Stahl zu begreifen“, indem sie sich mit der Entstehung und Verarbeitung von Stahl auseinandersetzen.
Neu ist unser Kooperationsvertrag mit der Firma Nemak, Dillingen. Am Standort Dillingen sind ca. 800 Mitarbeiter beschäftigt, aber mit ca. 27 Produktionsstätten in 12 verschiedenen Ländern Asiens, Europas und Nord-und Süd Amerikas und fast 15.000 Mitarbeitern ist die Firma ein global agierendes Unternehmen. Sie fertigt moderne Motorblöcke und Zylinderköpfe aus Aluminium und beliefert viele große Automobilhersteller wie Audi, Daimler, Ford, BMW …
Warum profitieren unsere Schüler von solch einer Partnerschaft? Die Ziele der Kooperation mit der Firma Nemak, genau wie mit Center Parks. bestehen darin, dass Schülerinnen und Schüler die Arbeits- und Wirtschaftswelt kennen lernen, indem ihnen auf eine unkomplizierte Weise eine angemessene Praxisbegegnung ermöglicht wird, um ein realistisches Bild über Arbeitsplatzbedingungen und Qualifikationsanforderungen entwickeln zu können.

Für Schüler der Klassenstufe 9 und der Oberstufe können in beiden Firmen Praktikumsplätze bereitgestellt werden. Die Dauer kann je nach Ziel des Praktikums variieren.
Zudem unterstützen uns die Firmen bei Projekten zu dem Thema „Wie gründe ich ein Unternehmen?“.
Die Managementebenen der Firmen beraten unsere Schüler bei Berufsorientierung und Bewerbertrainings – hier wird auch von Interesse sein, dass beide Firmen global agieren und somit einen Markt weit über Deutschland hinaus im Auge haben.
Solche Kooperationen bieten den Schülerinnen und Schülern des Geschwister-Scholl-Gymnasiums eine gute Möglichkeit, bereits in der Schule weit über den Tellerrand hinaus zu schauen.

Das Foto zeigt Vertreter des GSG-Lebach (v.l.n.r.)W. Maurer (Didaktikleiter), H. Junker (Stellvertretender Schulleiter), H. Schwindling (Schulleiterin) sowie Vertreter des Kooperationspartners Nemak (v.l.n.r.) J. Stratmann (Department Manager Human Resources), R. Sass (Leiter der Ausbildung).

Kontextspalte

Aktuelles GSG Lebach

Kalender GSG Lebach
Speiseplan GSG Lebach
Jahresrückblicke GSG Lebach