Sie befinden sich hier

Inhalt

2. MINT-EC-Kongress am GSG: Hier wird Lernen zum Erlebnis!

Fotos: Johann, Klein R., Steffen

Am Mittwoch, 18. November 2015, war es endlich wieder soweit. Der ganze Tag stand unter dem Motto „Mathematik,  Informatik, Naturwissenschaften, Technik – Staunen, entdecken, erleben!“
Wie schon vor zwei Jahren durften sich alle Schüler im Vorfeld für zwei Veranstaltungen beim MINT-EC-Kongress eintragen. Beginnen durften die Jüngsten, nämlich die Schüler der Klassenstufe 5 und 6. Hier standen Experimente in Chemie und Physik auf dem Programm, aber auch die Rakete – mathematisch betrachtet - sowie das Programmieren eines eigenen Roboters. Insbesondere der Vortrag von Herrn Steffen zum Thema „Was war der Stern von Betlehem“ stimmte schon auf Weihnachten ein.
In der 1. großen Pause eröffnete das MINT-Café, in dem sich Referenten, Schüler, Kollegen und Besucher treffen und austauschen konnten. Gestaltet wurde das Café durch die Schüler und Schülerinnen der Klassenstufe 12.
Danach waren die Schüler(innen) der Klassenstufen 9 und 10 dran. Sie hatten die einmalige Gelegenheit bei verschiedenen Referenten Vorträge über Fachbereiche zu hören, die über den Schulstoff hinaus gingen und der ein oder andere konnte sicherlich ein neues mögliches Berufsfeld für sich entdecken. So informierte Professor Lenhof über medizinische Hilfen durch die Bioinformatik, Professor Jauch gab erste Einblicke in die Faszination und die Nützlichkeit von Naturstoffen, Professorin Jakobs ging der spannenden Frage auf den Grund, warum Geckos an der Wand kleben, Doktor Dörr referierte über das hochaktuelle Thema Solarenergie und Herr Müller dozierte über die Salamitaktik, auch Satz des Cavalieri genannt.
In der zweiten großen Pause gab es noch die Überraschung, dass die Schülerband live im Atrium auftrat und dort für gute Laune sorgte.
Die letzten beiden Schulstunden waren für die Klassenstufe 7 und 8 reserviert. Auch die Schüler und Schülerinnen dieser Jahrgänge durften sich zwischen Chemie, Physik, Mathematik und Robotik entscheiden. Zusätzlich gab es hier auch die Möglichkeit einen Workshop zum Thema Löten zu besuchen, der durch das neu gegründete Schülerforschungszentrum Saarlouis angeboten wurde.
Insgesamt war es ein erlebnisreicher Tag für alle und man freut sich bereits auf den 3. MINT-Kongress 2017, denn: Hier wird Lernen zum Erlebnis!

Kontextspalte

Aktuelles GSG Lebach

Kalender GSG Lebach
Speiseplan GSG Lebach
Jahresrückblicke GSG Lebach