Sie befinden sich hier

Inhalt

GSG bei der "Langen Nacht der Wissenschaft" des Landkreises Saarlouis

Am 4. November 2016 fand im Rahmen der Landkreisfeierlichkeiten die „Lange Nacht der Wissenschaft“ im Schülerforschungszentrum Saarlouis statt.
Ein spannendes, abwechslungsreiches Programm mit Science Slam und der Ausstellung erfolgreicher Jugend-forscht-Arbeiten der vergangenen Jahre lockte eine Vielzahl von Besuchern an.
Als MINT-EC-Schule mit einer Vielzahl an Landes- und Bundesplatzierungen bei den Wettbewerben Schüler experimentieren und Jugend forscht fehlte natürlich auch das Geschwister-Scholl-Gymnasium nicht. Vier GSG-Projekte präsentierten sich dabei:
Philipp Sinnewe aus Klassenstufe 12 erreichte bereits in Klasse 7 mit seinem selbstgebauten Solarmobil im Bereich Technik den Landessieg sowie den 5. Platz beim Bundeswettbewerb Jugend forscht.
Ganz begeistert war Landrat Patrik Lauer von den Fähigkeiten der Lego-Roboter, die Julian Kobes, Yanick Prianon, Lukas Roth und Felix Thinnes (Kl. 10) gebaut und programmiert hatten. Die Schüler waren 2015 die Sieger der HTW RoboNight und sind auch in diesem Jahr wieder dafür qualifiziert.

Sina Hahn und Lena Schäfer (Kl. 8) hatten vor zwei Jahren mit ihren „Kindgerechten Sicherheitshinweisen für die Wissenswerkstatt Saarbrücken“ im Bereich Arbeitswelt den 1. Platz auf Landesebene gewonnen.

Noah Lux (Kl. 8) gewann mit seinem spannenden Thema „Origami und Mathematik“ 2016 den Wettbewerb „Schüler experimentieren“ der unter 15 jährigen und wurde auch als Gast bei „Jugend forscht“ ausgezeichnet.

Kontextspalte

Aktuelles GSG Lebach

Kalender GSG Lebach
Speiseplan GSG Lebach
Jahresrückblicke GSG Lebach