Sie befinden sich hier

Inhalt

Filmpreis für "Mehr Sicherheit am Busbahnhof"

Die Begabtenfördergruppe des Geschwister-Scholl-Gymnasiums gewann den Filmpreis des Landesinstituts für Präventives Handeln (LPH). Die Schülerinnen und Schüler mussten bei der Teilnahme einen 2-Minuten-Verkehrssicherheits-Spot drehen. Als Thema hatten sie sich die oft gefährlichen Situationen am Busbahnhof ausgesucht und Verbesserungsvorschläge dazu filmisch und originell umgesetzt.

Hauptkommissar Roland Rosinus - sportlich gekleidet von der Vorbereitung des Dillinger Firmenlaufs kommend - überreichte ihnen vor den Sommerferien ihre Urkunden und das Preisgeld, das unter allen teilnehmenden Teams zu gleichen Teilen aufgeteilt worden war. Die Begabtenfördergruppe legte das Geld in Eis und Döner an und feierte damit einen erfolgreichen Schuljahresabschluss.

Kontextspalte

Aktuelles GSG Lebach

Kalender GSG Lebach
Speiseplan GSG Lebach
Jahresrückblicke GSG Lebach